Herzlich willkommen auf www.planken.li
Enter Title

Richtig entsorgen


Altautos

Alte Autos lassen Sie von der Josef Elkurch AG in Eschen entsorgen.

Altglas

Nicht depotpflichtige Flaschen und Gläser gehören nicht in den Abfallsack, sondern in die Container der Altstoffsammelstelle. Da Altglas neu aufbereitet wird, darf es nicht mit Fremdkörpern (Verschlüsse, Plastik usw.) vermischt werden. Achtung: Bitte kein Fensterglas (Flachglas) und keine Keramik in die Altglascontainer legen. Fensterglas, Spiegel, Keramik und Trinkgläser gehören in den Hausmüll.

Aluminium

Aluminiumteile (z.B. Alupfannen) und dünnschichtiges Aluminium (z.B. Jogurt- und Kaffeerahmdeckeli, Schokoladenpapier usw.) können kostenlos bei der Altstoffsammelstelle in den dafür bereitgestellten Behälter eingeworfen werden.

Autobatterien

Ausgediente Autobatterien bringen Sie in Ihre Autowerkstatt zurück.

Batterien

Altbatterien gehören zurück zu den Verkaufsstellen oder in den dafür bereitgestellten Sammelbehälter bei der Altstoffsammelstelle. Verbrauchte Batterien belasten bei Beseitigung mit dem Kehricht unsere Umwelt mit grossen Mengen von Mangan, Eisen, Zink, Quecksilber und Cadmium. In der Kehrichtverbrennungsanlage verbrennen diese Stoffe nicht, sondern gelangen in Form von Kehrichtschlacke, Staub oder Gasen wieder in die Umwelt.

Chemikalien

Zweimal jährlich können Privatpersonen Chemikalien anlässlich der Separatsammlungen von Sonderabfällen von Privathaushalten abgeben. Chemikalien keinesfalls in den Haushaltskehricht geben!

Elektrogeräte/Büroelektronik

Der Fachhandel nimmt ausgediente Elektrogeräte und Büroelektronik wie Computer zur Entsorgung zurück. Sämtliche Geräte können bei der Josef Elkurch AG in Eschen gratis abgegeben werden.

Karton

Karton und Papier werden getrennt entsorgt. Entfernen Sie Fremdmaterialien (Plastikgriffe, Folien etc.) und zerlegen Sie grössere Kartonschachteln nach Möglichkeit, bevor Sie zur bereitgestellt werden.

Kehricht

Unter Haushaltkehricht versteht man den "ganz normalen" Kehricht: all jene brennbaren Siedlungsabfälle also, die unter keine andere Kategorie fallen.

Konservendosen

Alle Arten von Konservendosen können (vorzugsweise ausgespült) im Büchsencontainer der Sammelstelle bei der Altstoffsammelstelle entsorgt werden.

Medikamente

Medikamente, deren Haltbarkeitsdatum abgelaufen oder die der Luft ausgesetzt worden sind, können giftig sein und sind Sondermüll. In jeder Apotheke oder Drogerie werden sie kostenlos kontrolliert und wenn nötig fachgerecht entsorgt. Zweimal jährlich können Medikamente auch anlässlich der Separatsammlungen von Sonderabfällen von Privathaushalten in der Gemeinde abgegeben werden.

Metall

Alte, unbrauchbare Fahrräder, zerbeulte Pfannen, unnützes Drahtgewirr, rostige Metallstühle, Kochherde usw. (ohne brennbare Teile) gehören in den Metallcontainer der Altstoffsammelstelle. Altmetallabfälle aus Industrie- und Gewerbebetrieben dürfen dort nicht entsorgt werden und müssen direkt beim Altstoffhändler abgegeben werden.

Neon- und Leuchtstoffröhren/Quecksilberdampf- und Sparlampen

So genannte Entladungslampen müssen speziell entsorgt werden und können bei den Verkaufsstellen zurückgegeben werden. Zweimal jährlich stehen auch die Separatsammlungen von Sonderabfällen von Privathaushalten dafür zur Verfügung.
Bei der Beseitigung von ausgebrannten Entladungslampen mit der Kehrichtabfuhr würden grosse Mengen von Quecksilber, Cadmium, Blei usw. in die Kehrichtverbrennungsanlage geraten. In Form von Kehrichtschlacke, Staub oder Gasen würden die Schwermetalle und ihre Verbindungen wieder in die Umwelt gelangen und Luft, Boden und Wasser gefährden.

Öl

Wegen Überlastung der Kläranlagen darf Öl keinesfalls in den Abfluss gelangen. Die Ablieferung von Speise- und anderen Ölen kann ohne Entrichtung einer Gebühr bei der Altstoffsammelstelle erfolgen. Mineralische Öle (Motorenöl, Getriebeöl) und Speiseöle (Fritieröl, Salatöl, etc.) sind getrennt zu entsorgen.

Papier

Karton, Plastik, Ordner, Durchschlagpapier, Packmaterial, Milchbeutel und Mappen gehören nicht ins Altpapier.

PET-Getränkeflaschen

Flaschen aus dem wiederverwertbaren Kunststoff PET entsorgen Sie in speziellen Containern in den Verkaufsläden. Zum Teil erhalten Sie sogar ein Flaschenpfand zurück. PET- Getränkeflaschen nie mit Glas vermischen, denn die Verarbeitung dieses Kunststoffes unterliegt einem besonderen Verfahren.

Pneus

Ausgediente Autoreifen sind in den Autowerkstätten zur Entsorgung abzugeben.

Sperrgut

Sperrgut bis maximal 30 kg wird zusammen mit dem Haushaltkehricht von der Kehrichtabfuhr (Max Beck AG) entsorgt. Achten Sie beim Sperrgutbündel auf eine maximale Länge von 1.8 m lang ist und einen maximalen Durchmesser von 0.6 m. Versehen Sie das Bündel mit je einer 35 Liter Kehrichtmarke pro 5 kg Gewicht.

Textilien

Hilfswerk Liechtenstein
Alte Weberei an der Dorfstrasse 24.
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 13.30 - 17.30 Uhr.
Für Anfragen: T +423 392 12 58

Tierkadaver

Für die Entsorgung von Tierkadavern bis maximal 80 kg melden Sie sich bitte bei Walter Gantner unter der Telefonnummer +423 792 81 02.
Gemeinderatsprotokoll

4. April 2017

Download PDF

Kundmachungen